ICX-ROYAL – die neue Königsdisziplin in der Zahntechnik – live erlebt!

ICX-ROYAL – die neue Königsdisziplin in der Zahntechnik – live erlebt!

  • 16 Mrz Off

Am 7. Februar startete medentis medical in Bad Neuenahr-Ahrweiler in die diesjährige Fortbildungssaison.

Im Mittelpunkt: ICX-Royal, das neue Behandlungskonzept, entwickelt von Zahntechnikern für Zahntechniker.

Dirk Völlmecke, Leiter ICX-Royal und Entwicklung bei medentis medical, stellte das All-on-ICX-Implantat-Fertigstellungssystem und seine Komponenten vor und erläuterte seine Vorteile für Zahntechniker, Zahnarzt und Patient.
Das neue System soll vor allem die Arbeit der Zahntechniker unterstützen und umfasst Materialien und Produkte, die auf die ICX-Implantate abgestimmt und dualhärtend sind. „Alle neuen ICX-Royal-Materialien weisen eine verbesserte Beständigkeit gegen mechanischen Verschleiß und eine höhere Härte auf, ohne dabei an Elastizität, Farbstabilität oder guten Poliereigenschaften einzubüßen“, so Völlmecke.

Neben Kompositmaterial und Base-Materialien zum Fixieren und Verkleben beinhaltet ICX-Royal auch Zemente, Zahngarnituren in den Zahnfarben A1 bis A3,5 und entsprechende Hilfsmittel.

Wie gut sich das System in den digitalen Workflow einbinden lässt, demonstrierte Denis Schommer, Leiter ICX-Denta5 bei der medentis medical GmbH, im Rahmen der Fortbildung. „Das System ist somit nicht nur für Zahntechniker, sondern auch für den Zahnarzt interessant“, erklärte Völlmecke.

Bereits in kurzer Zeit ließen sich durch den Einsatz von ICX-Royal deutliche Umsatzsteigerungen erzielen. „Von dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis profitieren Labor, Zahnarzt und nicht zuletzt der Patient“, schloss Völlmecke.

Bildimpressionen der Veranstaltung

  Kontakt zu uns

+49 (0)2641 9110-0
Mo-Fr, 07:30 - 19:00 Uhr

info[at]medentis.de