ICX-IMPERIAL vereinigt die digital geplante, schablonengeführte Implantation nach dem bewährten Malo-Konzept

ICX-IMPERIAL vereinigt die digital geplante, schablonengeführte Implantation nach dem bewährten Malo-Konzept

  • 12 Aug Off

ICX-IMPERIAL vereinigt die digital geplante, schablonengeführte Implantation nach dem bewährten Malo-Konzept (vergleichbar mit  4-ON-ICX/6-ON-ICX) mit der CAD/CAM erstellten ICX-Smile Bridge (Provisorium).

Wenn Sie mit ICX-IMPERIAL arbeiten, erhalten Sie zum OP-Termin bis zu drei Bohrschablonen, ein gedrucktes 3D-Modell, alle benötigten Implantate und Aufbauten sowie die CAD/CAM-gefräste ICX-Smile Bridge!

medentis bietet Ihnen mit ICX-IMPERIAL das zukunftsweisende Komplett-System, welches Ihren Praxis-Alltag erleichtern und Ihren Praxisgewinn steigern kann.

Zudem haben Sie die Möglichkeit aus 7 ICX-IMPERIAL-Paketen,  dass Ihnen entsprechende für Ihren Patienten-Fall auszuwählen: Vom Planungsvorschlag für die geführte Chirurgie, über die Bohrschablonen- und Modellherstellung, die Bereitstellung aller benötigten – durch die genaue Planung exakt bestimmbaren – Materialien wie Implantate, Abutments, zusätzliche Aufbauten bis hin zum gefrästen Langzeitprovisorium bietet Ihnen ICX-IMPERIAL alles – zum gewohnt fairen Preis – versandkostenfrei.

Die komplette Info-Broschüre zu ICX-IMPERIAL finden Sie hier zum download:

  Kontakt zu uns

+49 (0)2641 9110-0
Mo-Fr, 07:30 - 19:00 Uhr

info[at]medentis.de